Ronnie Wood Scribble (3)

Ronnie Wood Scribble (3)

Ronnie Wood Scribble Portrait Zeichnung
Ronnie Wood

Als ich die Stones dieses Jahr (2022) auf ihrer Sixty Tour zweimal live sehen konnte, fand ich neben Mick und Keith auch Ronnie Wood sehr stark. Voller Energie und das nachdem er schon zweimal den Krebs bekämpft hat. Bewundernswert!

Ein Energiebündel mit vielen Talenten. Ich mag ihn sehr, folge ihm auf Instagram und Co., mag seine Posts und ich bin mega angetan von seiner Kunst. Denn er ist nicht nur ein hervorragender Musiker, der es mit den Stones aushält… er ist ein Vollblutkünstler, dem Pinsel und Musik von Anfang an in die Wiege gelegt wurden. Ich würde behaupten, dass die meisten gemalten Rolling Stones Artworks von ihm höchst persönlich stammen. Es gibt eine ganze Reihe hervorragender Stones – Gemälde und Zeichnungen, die aus seiner Hand stammen. Aber auch viele andere Motive. So mal er zum Beispiel zu jedem Konzert in jeder Stadt backstage die Setlist auf eine große Leinwand. Das habe ich dieses Mal intensiv auf Instagram verfolgt und konnte sehen, dass es ein Grundgerüst gab, welches in jeder Show gespielt wurde und ein paar Titel dazwischen von Ort zu Ort variierten. Sie spielten z.B. in Gelsenkirchen Wild Horses und dessen Stelle in der Waldbühne Fool To Cry. Es ist auf jeden Fall sehr interessant, die Setlists zu vergleichen.

 

Original Scribble mit Graphit auf hochwertigem  DIN A4 Zeichenkarton

85,- € plus *Versand     

Bestellung über das Kontaktformular

Ronnie mit Paint It Black 2022 in der Waldbühne:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.